Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Bischöfliche Visitation – Weihbischof zu Besuch im Dekanat Ilingen

Vom 15. Mai bis 25. Juli ist Weihbischof Robert Brahm zu Besuch im Dekanat Illingen. Es ist die letzte bischöfliche Visitation dieser Art im Dekanat. Auf dem Programm stehen Gespräche mit den fünf Pfarreienräten, den Seelsorgerinnen und Seelsorgern in den Pfarreiengemeinschaften und auf Dekanatsebene, den VertreterInnen der Kirchenverbände und es gibt ein Treffen mit dem Landrat und den Bürgermeistern. Neben den fünf Firmgottesdiensten gibt es die Gelegenheit zur Begegnung in den Pontifikalämtern in Lautenbach am Mi 24.05. um 18.00 Uhr, in Hirzweiler/Welschbach an Christi Himmelfahrt um 10.30 Uhr, in Eppelborn am Pfingstsonntag um 10.30 Uhr, in Uchtelfangen am Pfingstmontag um 10.00 Uhr und an Fronleichnam in Merchweiler beim Pontifikalamt mit anschließender Prozession. Der Gottesdienst am Rathaus beginnt um 9.30 Uhr.

gez. Reiner Klein, Dekanatsreferent

Drucken

Dekanatssingen 2017 in Merchweiler

„Im Maien hebt die Schöpfung an“

Am Sonntag, dem 21. Mai 2017 um 17.00 Uhr wird es in der Pfarrkirche Hl. Rosenkranzkönigin Merchweiler einen kirchenmusikalischen Höhepunkt geben. Einige Chöre des Dekanats Illingen lassen ihre Lieder und Motetten zu Ehren der Gottesmutter Maria erklingen. Auch Freude und Dank über die im Mai aufblühende Schöpfung sollen in dieser Marienandacht zum Ausdruck gebracht werden.

Die Kirchenchöre aus Bubach/Calmesweiler, aus Eppelborn und Humes, aus Uchtelfangen, Merchweiler, Wemmetsweiler, Wiesbach und Wustweiler haben die Gesänge mit ihren Chorleitern einstudiert und werden sie an diesem Tag unter Leitung von Dekanatskantorin Gertrud Bronder und mit der Klavier- oder Orgelbegleitung von Thomas Bost gemeinsam zum Besten geben.

Auch die Gemeinde kann und soll bei einigen bekannten Liedern mit einstimmen.

Besonders freuen wir uns, dass Herr Weihbischof Robert Brahm seine Teilnahme zugesagt hat. Er wird die Chöre und anwesenden Besucher begrüßen und eine Ansprache halten.

Solistisch mit einstimmen werden die Chöre „Chorisma“ unter der Leitung von Gertrud Bronder und der „Vokalkreis Wiesbach“ unter Leitung von Thomas Bost.

Freuen dürfen Sie sich auch über die Einlage eines „Ave Maria“ von Anton Diabelli, gemeinsam dargeboten von der Sopranistin Annette Palm und der Altistin Judith Zewe.

Monika Krämer wird die Chor- und Sologesänge mit ansprechender Querflötenmusik umrahmen.

Eine herzliche Einladung ergeht an alle, diese festliche kirchenmusikalische Andacht zu Ehren der Gottesmutter Maria und zum Lobe unseres Schöpfers zu besuchen.

gez. Gertrud Bronder

 

 

Drucken

Feierliche Kommunion

Wenn du zur Kommunion gehst, öffnest du deine Hände.
Sie bilden eine Schale, eine leere Schale.
In diese Leere legt sich Jesus in der Gestalt des Brotes.
Kaum vorstellbar.
Der große Gott in einem kleinen Stück Brot in deinen kleinen Händen.
So sehr liebt dich Gott.
Dass er sich ganz klein macht, um bei dir Platz zu finden.
Du brauchst nur mit leeren Händen zu kommen.

Wir wünschen allen Kommunionkindern
eine wunderschöne Feier der Heilige Kommunion
mit ihren Familien und Freunden
und gratulieren
ganz herzlich zu diesem besonderen Tag!

Drucken

Aus Gnade seid Ihr

Foto: iStock Eine handvoll Erde

Exerzitien im Alltag

1. März - 23. April 2017
Aschermittwoch - Sonntag der Barmherzigkeit

wenn möglich täglich:

  • 30 Minuten Zeit für Gott und mich
  • Gebet der liebenden Aufmerksamkeit am Abend

wöchentlich:

  • Treffen in der Gruppe zum Austausch

Kosten für das Material: Werdenfelser Impulse 7,00 €

Infos, Material und Anmeldung bei:

Anne Ziegler, Telefon 0163 7128069 oder 06825 496225
Erstes Treffen: Donnerstag, 2. März 2017 um 18.30 Uhr im Kapelle der Seniorenresidenz "St. Barbara", Poststraße 10 b in Merchweiler

 

Drucken

Nacht der Versöhnung

ein Stationengang durch die Kirche

Freitag,  17. März 2017, 17 - 21 Uhr

Samstag, 18. März, 17 - 20 Uhr

Samstag, 20 Uhr

Versöhnungsgottesdienst

mitgestaltet vom Chor EinKlang

Kirche St. Laurentius Bubach, Kirchstraße


 Ein Angebot für Firmlinge und Interessierte jeden Alters

 

Drucken

Weltgebetstag 2017

Am ersten Freitag im März wird weltweit der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. Jeweils Frauen eines anderen Landes bereiten den Gottesdienst vor. In diesem Jahr haben Frauen von den Philippinen die Texte und Lieder zusammengestellt. Die Philippinen sind mit mehr als 7000 Inseln ein Land voller Schönheiten aber auch Gegensätze in Südostasien. Es steht die Frage im Mittelpunkt „Was ist fair?“ Frauen unterschiedlichen Alters aus verschiedenen Regionen erzählen stellvertretend von Ungerechtigkeiten in ihrem Land.

Die kfd Wemmetsweiler lädt herzlich zum Wortgottesdienst am Weltgebetstag am Freitag, 03. März, 16.00 Uhr in die Begegnungsstätte Michelsberg ein.

Zum diesjährigen Weltgebetstag im Ortsteil Merchweiler lädt die Kath. Frauengemeinschaft ebenfalls am Freitag, 03. März um 17.00 Uhr ins Jugendheim Merchweiler ein.

Ein Gebet

Ja, Herr, ich bin bei dir.

Hl. Franz von Sales

 

Ein Zitat

Man muss Gott beim Herzen zu packen verstehen. Das ist seine schwache Seite.

Hl. Teresa von Avila

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Denn für Gott ist nichts unmöglich.

Lk 1,37