Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Nikolaus

Auch in diesem Jahr bietet der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) eine Alternative zu den Schokoladen-Weihnachtsmänner mit Zipfelmütze, rotem Mantel und Rauschebart an, die man in den meisten Supermärkten findet. Unter dem Motto „Vorfahrt für den Nikolaus“ verkauft der BDKJ im Bistum Trier den „echten“ Nikolaus aus Schokolade – mit Bischofsstab und Bischofsmütze (Mitra).

Auf der Internetseite: www.vorfahrt-fuer-den-nikolaus.de gibt es weitere Informationen zum Heiligen Nikolaus sowie viele Materialien, die etwa für Gruppenstunden oder Gottesdienste zum Thema „Nikolaus“ genutzt werden können. Auch die Schokoladen-Nikoläuse können hier bestellt werden.

Quelle: bistum-trier.de

Drucken

Rückblick - Herbstfreizeit der Messdiener St. Michael

Herbstfreizeit der Messdiener St. Michael

Vom 20. bis 27. Oktober fand die diesjährige Herbstfreizeit statt. 30 Kinder und 11 BetreuerInnen verbrachten eine Woche voller Spaß und Abwechslung im Jugendhaus am Dicken Turm in Münnerstadt. Die Freizeit stand dieses Jahr unter dem Motto "Eine Reise um die Welt". So wurde im Abfahrtsgottesdienst überlegt, wie man neben den vielen Alltagsgegenständen auch Gott im Gepäck mitnehmen kann. In Münnerstadt angekommen wurde dann jeden Tag ein anderer Kontinent bereist. Dabei durften natürlich "echte" Reisepässe nicht fehlen, die jeden morgen im Zollamt abgestempelt wurden.

Drucken

WJT Rio 2013

"Geht und macht zu Jüngern alle Völker" (Mt 28,19)

Wir müssen auf die jungen Leute hören, die nach vorne blicken,
aber auch auf die Älteren, die uns Weisheit vermitteln.
Ich bitte euch sehr herzlich darum, für diesen Weltjugendtag zu beten.

Papst Franziskus, Quelle: http://de.radiovaticana.va

Hymne des Weltjugendtages 2013 (Original)

Drucken

Uns schickt der Himmel ...

72-Stunden-Aktion 2013

Vom 13.06. bis 16.06. haben die kath. Jugendgruppen im Rahmen der 72-Stunden-Aktion den Rosengarten in Wemmetsweiler verschönert. So erhielt der Pavillon einen neuen Anstrich und an der Stelle des alten Schachfeldes wurde ein kleiner Spielplatz errichtet. Eine Ausstattung mit einem weiteren Spielgerät ist noch in Planung. Wir hoffen, dass der Rosengarten durch unsere Arbeit an Attraktivität gewonnen hat und ihn wieder mehr Menschen besuchen und genießen. Die 72-Stunden-Aktion war für alle Beteiligten eine durchaus anstrengende, aber vor allem spannende, Freude bringende und erfüllende Erfahrung, bei der der Spaß zum Glück nicht zu kurz kam. Es war toll zu sehen, wie das Projekt nach und nach Formen annahm und wie mit Zusammenhalt und Durchhaltevermögen alle Hürden überwunden wurden. Diese 72 Stunden werden noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Ein Gebet

Herr, bei dir bin ich sicher;
wenn du mich hältst,
habe ich nichts zu fürchten.
Ich weiß wenig von der Zukunft,
aber ich vertraue auf dich.
Gib, was gut ist für mich.
Nimm, was mir schaden kann.
Wenn Sorgen und Leid kommen,
hilf mir, sie zu tragen.
Lass mich dich erkennen,
an dich glauben und dir dienen.

Sel. John Henry Newman

Ein Zitat

Wenn du nicht beten kannst, versteck dich hinter deinem Schutzengel und beauftrage ihn, an deiner Stelle zu beten.

Hl. Pfarrer von Ars - Jean-Marie Vianney

 

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Als er ihnen die Füße gewaschen, sein Gewand wieder angelegt und Platz genommen hatte, sagte er zu ihnen: Begreift ihr, was ich an euch getan habe? Ihr sagt zu mir Meister und Herr und ihr nennt mich mit Recht so; denn ich bin es. Wenn nun ich, der Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, dann müsst auch ihr einander die Füße waschen. Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.

Joh 13,12-15