Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Pfarreienrat direkt

Tageswallfahrt zum Segensort Maria Rosenberg

11. September 2022

Nach Corona-bedingter Zwangspause möchten wir in diesem Jahr unsere schöne Wallfahrtstradition wieder aufnehmen. Am 11. September 2022 geht‘s nach Maria Rosenberg, einem beliebten Wallfahrtsort bei Pirmasens.

Wir fahren mit dem Bus nach Waldfischbach. Abfahrt ist um 8:00 Uhr ab Marktplatz Merchweiler und um 8:20 Uhr ab Bushaltestelle Wachdersch Wemmetsweiler. Ankunft in Waldfischbach gegen 9:30 Uhr. Ein attraktives Tagesprogramm erwartet uns dort:

10:00 – 11:15 Uhr Heilige Messe (unter Mitwirkung von unserem Pfarrer Patrik Krutten)
12:00 – 13:00 Uhr Mittagessen
13:00 – 14:00 Uhr Möglichkeit zum Beichtgespräch und / oder seelsorgerische Gespräche oder: individuelle Gestaltung, z. B. Anbetung in der Stiftskirche, Spaziergang, Wallfahrtsladen
14:00 Uhr Andacht → als Abschluss unserer Woche „Adoration for Vocations“
15:00 Uhr Kaffee und Kuchen
16:00 Uhr Heimfahrt

Sie sind herzlich eingeladen – jeder kann mitkommen.

Kosten: 30,00 €
(Busfahrt, Mittagessen, Kaffee und Kuchen)

Anmeldung: weiterhin im Pfarrbüro möglich
T: 06825 / 5580, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte bezahlen Sie bei Anmeldung die Teilnahmegebühr im Pfarrbüro.

Ein Gebet

Nichts verwirre dich,
nichts erschrecke dich,
alles vergeht.
Gott ändert sich nicht.
Die Geduld erreicht alles.
Wer sich an Gott hält,
dem fehlt nichts.
Gott allein genügt.

Hl. Teresa von Avila

Ein Zitat

Die meisten Menschen ahnen nicht,
was Gott aus ihnen machen könnte,
wenn sie sich ihm nur
zur Verfügung stellen würden.

Hl. Ignatius von Loyola

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • „Eine unglaubliche Zerstörung“, „viel Schmerz, viel Leid, aber kein Zorn oder Groll“: Das sind die Eindrücke von Kardinal Pizzaballa, der sich drei Tage lang im Gazastreifen aufgehalten hat. Alles lesen  

... & aus der Bibel

Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat.

Joh 3,16