Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Gebetswoche für die Einheit der Christen

Füreinander beten. Einheit gestalten.

„Ist denn Christus zerteilt?“ (1 Kor 1,1-17)

Gebetswoche für die Einheit der Christen
18. bis 25. Januar 2014

Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst

am Sonntag, 26. Januar 2014 um 17.00 Uhr
in der Pfarrkirche Hl. Rosenkranzkönigin Merchweiler

 

Ist denn Christus zerteilt?

Vom 18. bis 25. Januar findet die "Gebetswoche für die Einheit der Christen" statt. Das Motto ist ein Vers aus dem ersten Korintherbrief: "Ist denn Christus zerteilt?" (1. Korinter 1,13) Paulus kritisiert die Korinther, dass sie das christliche Evangelium verfälscht und die Einheit der Gemeinde zerstört haben. Eine Kritik, die auch die Christen heute trifft. Wir können uns nicht auf den Namen Christi berufen, wenn wir Mauern zwischen uns aufrichten, denn sein Name schafft nicht Spaltung, sondern Gemeinschaft und Einheit.

Drucken

Nikolaus

Auch in diesem Jahr bietet der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) eine Alternative zu den Schokoladen-Weihnachtsmänner mit Zipfelmütze, rotem Mantel und Rauschebart an, die man in den meisten Supermärkten findet. Unter dem Motto „Vorfahrt für den Nikolaus“ verkauft der BDKJ im Bistum Trier den „echten“ Nikolaus aus Schokolade – mit Bischofsstab und Bischofsmütze (Mitra).

Auf der Internetseite: www.vorfahrt-fuer-den-nikolaus.de gibt es weitere Informationen zum Heiligen Nikolaus sowie viele Materialien, die etwa für Gruppenstunden oder Gottesdienste zum Thema „Nikolaus“ genutzt werden können. Auch die Schokoladen-Nikoläuse können hier bestellt werden.

Quelle: bistum-trier.de

Drucken

Rückblick - Herbstfreizeit der Messdiener St. Michael

Herbstfreizeit der Messdiener St. Michael

Vom 20. bis 27. Oktober fand die diesjährige Herbstfreizeit statt. 30 Kinder und 11 BetreuerInnen verbrachten eine Woche voller Spaß und Abwechslung im Jugendhaus am Dicken Turm in Münnerstadt. Die Freizeit stand dieses Jahr unter dem Motto "Eine Reise um die Welt". So wurde im Abfahrtsgottesdienst überlegt, wie man neben den vielen Alltagsgegenständen auch Gott im Gepäck mitnehmen kann. In Münnerstadt angekommen wurde dann jeden Tag ein anderer Kontinent bereist. Dabei durften natürlich "echte" Reisepässe nicht fehlen, die jeden morgen im Zollamt abgestempelt wurden.

Drucken

WJT Rio 2013

"Geht und macht zu Jüngern alle Völker" (Mt 28,19)

Wir müssen auf die jungen Leute hören, die nach vorne blicken,
aber auch auf die Älteren, die uns Weisheit vermitteln.
Ich bitte euch sehr herzlich darum, für diesen Weltjugendtag zu beten.

Papst Franziskus, Quelle: http://de.radiovaticana.va

Hymne des Weltjugendtages 2013 (Original)

Ein Gebet

Herr, bei dir bin ich sicher;
wenn du mich hältst,
habe ich nichts zu fürchten.
Ich weiß wenig von der Zukunft,
aber ich vertraue auf dich.
Gib, was gut ist für mich.
Nimm, was mir schaden kann.
Wenn Sorgen und Leid kommen,
hilf mir, sie zu tragen.
Lass mich dich erkennen,
an dich glauben und dir dienen.

Sel. John Henry Newman

Ein Zitat

Oh! Wie weise ist es doch, sich nicht an vergängliche Urteile und Meinungen der Menschen zu hängen und sich aus ihnen nichts zu machen.

Hl. Pfarrer von Ars - Jean-Marie Vianney

 

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • Christliche Mission bedeutet, dass man sein Leben nicht auf sich selbst, sondern auf Jesus konzentriert: Das schreibt Franziskus in der Botschaft, die er an diesem Montag an die derzeit in Lyon tagende Generalversammlung der Päpstlichen Missionswerke gerichtet hat. Alles lesen  

... & aus der Bibel

Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.

Joh 13,15