Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Kapelle im SeniorenHaus Immaculata

Kreuz in der Kapelle des Seniorenhauses ImmaculataChristus, der König

Herr, du hast’s hinter dir –
das Leben, das Kreuz,
das Leid, den Tod –

und du hast’s vor dir –
das Leben, das Kreuz,
das Leid, den Tod von uns Lebenden.

Du bist den Weg gegangen,
der mir bevorsteht,
und du bist ihn weiter gegangen,
als ich erahnen kann.

Sei mir nahe und gehe mit mir auf meinem Weg.
Gib mir Mut, Hoffnung und Zuversicht.

Nimm mich einfach an der Hand
und gehe mit mir dorthin,
wo das Leben, das Kreuz,
das Leid, der Tod
hinter mir ist
und das Leben vor mir.

Amen.

Pfr. Karl-Josef Bings

zum SeniorenHaus Immaculata

Ein Gebet

Herr, mache mich zu einem Werkzeug deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst;
dass ich verzeihe, wo man beleidigt;
dass ich verbinde, wo Streit ist;
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist;
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht;
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält;
dass ich Liebe entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Weiterlesen...

Ein Zitat

„Gott liebt einen freudigen Geber“, sagt Paulus (2Kor 9,7). Ihr könnt eure Dankbarkeit Gott und den anderen gegenüber nicht überzeugender zum Ausdruck bringen als dadurch, dass ihr alles mit Freuden annehmt. Ein freudiges Herz ist das ganz normale Ergebnis eines vor Liebe brennenden Herzens.

Weiterlesen...

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Da rief er ein Kind herbei, stellte es in ihre Mitte und sagte: Amen, das sage ich euch: Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen. Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der  Größte.

Mt 18,2