Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Kath. Kita im Wiesental

Öffnungszeiten

tägl. von 7.00 – 17.00 Uhr (außer am Wochenende)

Unsere pädagogischen Fachkräfte bilden, erziehen und betreuen insgesamt 60 Kinder,

davon 50 Kindergartenkinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt, sowie 10 Krippenkinder im Alter von 0-3 Jahren.

Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche, naturnahe Erziehung mit viel Bewegung, Förderung der Selbständigkeit und Kreativität. Bildungsinhalte  vermitteln wir spielerisch, indem die Kinder , zu selbstbestimmtem Handeln  und dem Erleben eigener vielfältiger Erfahrungen angeregt werden.

Dazu trägt unser Konzept der Arbeit in offenen Gruppen und Projekten erheblich bei. Regelmäßige Waldtage, sowie Exkursionen und Ausflüge und  sind für uns ein wichtiges Element um die kindlichen Erfahrungsräume über den Kindergarten hinaus zu erweitern.

Die kirchlichen Feste fließen in den Jahreslauf ein.

Die künftigen Schulkinder fördern wir in besonderen Projekten.

Sehr wichtig ist uns eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern . Dazu gehören u.a. Entwicklungsgespräche und  Elternberatung.

Kontakt

Susanne Schlicker, Sabine Raabe, Sandra Born-Fries
Pastor-Erhard-Bauer-Str. 8
66589 Wemmetsweiler

Tel.: 06825 46260

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Gebet

Obgleich ich gar kein Vertrauen zu dir fühle,
so weiß ich doch, daß du mein Gott bist
und daß ich dir ganz zu eigen bin,
weiß, daß ich allein auf deine Güte vertraue,
und so überlasse ich
mich gänzlich deinen Händen!

Hl. Franz von Sales

Ein Zitat

Lass nicht zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.

Sel. Mutter Teresa
Teresia (Agnes) Gonxhe Bojaxhiu

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche
  • Junge Abgeordnete des Jüdischen Weltkongresses drängen nach einem Israelbesuch an der Grenze zu Gaza auf mehr Friedensbemühungen, die alle im Land vertretenen Religionen betreffen sollten. Nur so sei „eine hellere Zukunft“ möglich, hieß es in einer Aussendung an diesem Dienstag. Alles lesen  

... & aus der Bibel

Lasst uns an dem unwandelbaren Bekenntnis der Hoffnung festhalten, denn er, der die Verheißung gegeben hat, ist treu.

Hebr 10,23