Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Anne Schmitt

Pfarrbüro Wemmetsweiler

Adresse

  • Katholisches Pfarramt St. Michael
    Bahnhofstraße 22
  • 66589 Wemmetsweiler

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Tel. 06825 2425
  • Fax 06825 495765

Kontaktformular

Eine E-Mail senden. Alle mit * markierten Felder werden benötigt.

Öffnungszeiten der Pfarrbüros

Wegen der aktuellen Pandemie-Situation ist das Pfarrbüro
voraussichtlich bis 30. November geschlossen!

In dringenden Fällen sind wir für Sie erreichbar unter:

Telefon 06825 5580

Montags von 10.00 – 14.00 Uhr
Dienstags von 8.30 – 14.00 Uhr
Donnerstags von 8.30 – 14.00 Uhr
Freitags von 8.30 – 10.00 Uhr

Wir danken für Ihr Verständnis!

Ein Gebet

Herr, bei dir bin ich sicher;
wenn du mich hältst,
habe ich nichts zu fürchten.
Ich weiß wenig von der Zukunft,
aber ich vertraue auf dich.
Gib, was gut ist für mich.
Nimm, was mir schaden kann.
Wenn Sorgen und Leid kommen,
hilf mir, sie zu tragen.
Lass mich dich erkennen,
an dich glauben und dir dienen.

Sel. John Henry Newman

Ein Zitat

Wenn dein Herz wandert oder leidet, bring es behutsam an seinen Platz zurück und versetze es sanft in die Gegenwart Gottes.

Und selbst dann, wenn du nichts getan hast in deinem Leben, außer dein Herz zurückzubringen und wieder in die Gegenwart Gottes zu versetzen - obwohl es jedesmal wieder fortlief, wenn du es zurückgeholt hattest -, dann hat sich dein Leben wohl erfüllt.

Hl. Franz von Sales

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

Das weltkirchliche Engagement der deutschen Bistümer umfasst u.a. den Missionarischen Dienst, die Weltkirchlichen Freiwilligendienste, die Hilfswerke, die Partnerschaftsarbeit und den Fairen Handel.
  • ​Der Politikwissenschaftler und frühere Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Hans Maier, hat Papst Johannes Paul II. als historische Figur gewürdigt. Dabei hob er seine Rolle bei der Überwindung des Kommunismus hervor.

... & aus der Bibel

Da rief er ein Kind herbei, stellte es in ihre Mitte und sagte: Amen, das sage ich euch: Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen. Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der  Größte.

Mt 18,2