Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

KFD Wemmetsweiler

Katholische Frauengemeinschaft Wemmetsweiler

„Leidenschaftlich glauben und leben“ lautet die Überschrift, die über den  Leitbildsätzen der kfd steht. Mit dem Leitbild möchte der größte Frauenverband Deutschlands deutlich machen, wer er ist und für was er steht.

Leidenschaftlich glauben heißt, es mit ganzem Herzen zu tun, aus voller Überzeugung und mit großem Engagement.

In den einzelnen Leitsätzen der kfd steht:

  • Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar. In der kfd engagieren sich Frauen aus ihrem Glauben heraus.
  • Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche.
  • Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzuentwickeln.
  • In der kfd finden Frauen Raum für sich selbst, entfalten ihre Kreativität und erwerben zusätzliche Fähigkeiten für Familie und Beruf.
  • Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und in ihren jeweiligen Lebenssituationen
  • Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der einen Welt.
  • Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen.
  • Wir fördern das Miteinander der Generationen. Kfd erkennt und schätzt die Erfahrungen, Chancen und Herausforderungen eines jeden Lebensalters.

 Halbjahresprogramm der KFD Wemmetsweiler als PDF herunterladen.


Gruppierungen der kfd Wemmetsweiler

Krabbelgruppe freitags von 10:00 bis 11:30 Uhr
in der Begegnungsstätte
Kontaktperson: Patricia Lessinger, Telefon 06825 9234293
Spielkreis für Kinder bis zum Kindergartenalter
mittwochs von 16:00 bis 17:30 Uhr,
Kita Schwesternhaus
Kontaktperson: Nadine Müller, Telefon 0151 433131970
Frauentreff erster Dienstag im Monat, 20:00 Uhr
in der Begegnungsstätte
Kontaktperson: Melitta Ziegler, Telefon 06825 45602
Liederkreis alle 14 Tage montags, 19:00 Uhr,
bei Marlene Scheuer, Schulstraße
Kontaktperson:Waltraud Lösch, Telefon 06825 47308

kfd-Vorstand

Vorsitzende Melitta Ziegler, Tel. 06825 45602
Stellvertreterinnen Katja Rink
Gerlinde Saar
Kassiererin Margret Kuhn
Schriftführerin Andrea Kaup
Beisitzerinnen Susanne Dörr, Ursula Hausen, Marlies Penth, Rita Schöneberger

Rückblick: In der Osterbäckerei...

Ein Gebet

Ich möchte
Speise werden, um die Hungrigen zu sättigen,
Kleidung, um den Nackten zu bedecken,
Trank, um die Durstigen zu erfrischen,
Arznei, um den Magen der Schwachen zu stärken,
ein weiches Bett, damit sich die Müden ausruhen,
Heilmittel und Fürsorge, um die Leiden der Kranken, der Lahmen, der Verstümmelten, der Tauben, der Stummen usw. zu lindern,
Licht, um die geistlich und leiblich Erblindeten zu erleuchten.

Hl. Vinzenz Pallotti

Ein Zitat

Wer die Wahrheit sucht, der sucht Gott, ob es ihm klar ist oder nicht.

Hl. Edith Stein
Sr. Teresia Benedicta a Cruce

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

  • Vom 29. Juli bis 4. August findet die internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom statt. Mit dabei ist auch eine Gruppe aus dem Saarland und der Region um Baumholder.

... & aus der Bibel

Wir dagegen verkündigen Christus als den Gekreuzigten: für Juden ein empörendes Ärgernis, für Heiden eine Torheit, ...

1Kor 1,23