Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Kirchenmusikalisches Programm Weihnachten 2018

St. Michael Wemmetsweiler

Am Heiligen Abend 2018 sind alle eingeladen, die Christmette in St. Michael Wemmetsweiler zu besuchen. Sie beginnt um 18:00 Uhr, wird aber mit adventlichen und weihnachtlichen Gesängen schon vorher angekündigt.

Kirchenchor und Chorisma St. Michael werden Sie ab 17:15 Uhr mit advent- und weihnachtlichen Chorwerken erfreuen und auf die Christmette einstimmen. Zusammen mit zwei Flötistinnen Maja Schönenberger und Monika Krämer erklingen Werke von Soren Birch, Domenico Zipoli, Klaus Heizmann, Frederic Sixten, Andreas Hammerschmidt und John Rutter.

Ein wunderschönes „Ave Maria“ (von Giulio Caccini) wird von der Sopranistin Martina Thewes Zimmer dargeboten.
Während dem Gottesdienst werden einige Chorwerke und weihnachtliche Flötenmusik erklingen, u. a. auch das bekannte Werk „Transeamus“ von Joseph Schnabel, das beide Chöre gemeinsam vortragen.

Die Sopranistin Annette Palm erfreut mit einem Solo „Heilige Nacht, die Sterne hell erstrahlen“ von A. Adam.

Selbstverständlich ist auch die Gemeinde aufgefordert in der Freude über die Ankunft des Jesuskindes viele bekannte Weihnachtslieder kräftig mitzusingen. Zum Abschluss der Feier dürfen Sie eines der bekanntesten Weihnachtslieder „O du fröhliche“ anstimmen, das die Chöre mit einem festlichen Überchor „Gloria in excelsis Deo“ umrahmen werden.

Freuen Sie sich auf eine festliche Feier der Heiligen Nacht und auf ein abwechslungsreiches Programm, das die beiden Chöre mit viel Liebe und Engagement einstudiert haben. Herzliche Einladung!

Am 2. Weihnachtstag, dem 26. 12. 18, wird es in St. Michael ein Festamt mit Kindersegnung geben. Auch zu diesem Gottesdienst möchte ich Groß und Klein ganz herzlich einladen. Feierliche Orgelmusik und viele bekannte Weihnachtslieder stehen auf dem Programm.

Gertrud Bronder

Drucken

St. Martin in unserer Pfarreiengemeinschaft

Die katholische Jugend Wemmetsweiler lädt herzlich für den 10. November zum diesjährigen Martinsumzug ein. Wir starten um 18.00 h an der Grundschule "Zum Striedt" mit einem kleinen Anspiel zur Einstimmung. Dann ziehen die kleinen und großen Besucher mit ihren Laternen und angeführt vom reitenden St. Martin Richtung Festplatz am Bamert. Dort wartet das Martinsfeuer. Für Martinsbrezeln, Glühwein und Kinderpunsch wird natürlich bestens gesorgt sein. Da wir nicht so viel Müll produzieren möchten, bitten wir Sie eigene Tassen oder Becher für Glühwein und Punsch mitzubringen. Die Kindergarten- und Grundschulkinder erhalten im Vorfeld wieder einen Brezel-Gutschein.

Caroline Penth

Der diesjährige St. Martinsumzug im Ortsteil Merchweiler findet am Sonntag, den 11. November statt.
Wir treffen uns um 17.00 Uhr in der kath. Kirche in Merchweiler und gehen dann mit unseren Laternen und St. Martin zum Kirmesplatz. Dort gibt es die Martinsbrezeln, die für die Kindergarten- und Grundschulkinder von der Zivilgemeinde spendiert werden.
Für leckere Martinsbrezeln, Punsch und Glühwein, kalte Getränke und Rostwürste wird vom Förderverein der KiTa St. Josef Merchweiler bestens gesorgt.
Wie immer, erhalten die Grundschul- und Kindergartenkinder im Vorfeld einen Brezelbon.

Der Förderverein der KiTa Merchweiler

Drucken

Seht Brot und Wein ...

Was feiern wir in der Eucharistie? Wie können wir die Wandlung von Brot und Wein in den Leib und das Blut Jesu Christi verstehen?

Unsere diesjährigen Kommunionkinder gehen zusammen mit ihren Katechetinnen, begleitet von ihren Familien und ihrer Gemeinde auf das Geheimnis des Glaubens zu.

Die Erstkommunion startet am 21. Oktober mit einem Kinderwortgottesdienst um 9.30 Uhr in der Kirche in Wemmetsweiler.

In der darauf folgenden Woche beginnen die Gruppenstunden. Zehn Mal treffen sie die Katechetinnen mit den Kindern in den Räumen der Pfarreiengemeinschaft. Im Mittelpunkt der Gruppenstunden stehen immer ein Wort oder eine Erzählung Jesu.

Melanie Viehl

Drucken

„Was willst du, dass ich dir tue?“ (Mk 10,51)

Bibelteilen

Ich lade herzlich zum Bibelteilen am Montag, 22. Oktober um 19 Uhr in die Seitenkapelle der Kirche Hl. Rosenkranzkönigin ein.

Bibelteilen ist eine Methode für das gemeinsame Lesen der Bibel, die einen persönlichen Zugang zur „Botschaft Gottes“ in der Bibel ermöglichen soll. Ziel ist damit die spirituelle Auseinandersetzung mit der Schrift.

Melanie Viehl

Ein Gebet

Obgleich ich gar kein Vertrauen zu dir fühle,
so weiß ich doch, daß du mein Gott bist
und daß ich dir ganz zu eigen bin,
weiß, daß ich allein auf deine Güte vertraue,
und so überlasse ich
mich gänzlich deinen Händen!

Hl. Franz von Sales

Ein Zitat

Auch wenn wir ein unbegrenztes Vertrauen in den Willen Gottes und in die göttliche Vorsehung haben, gehen wir nicht blindlings voran. Zuerst prüfen wir sehr gut die Mittel, auf die wir mit Klugheit bauen können. Wenn wir dann einen Teil der Arbeit geleistet haben, halten wir einen Moment inne: Können wir so weitermachen? Können wir hoffen? Dann machen wir langsam weiter.

Hl. Johannes Bosco

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.

Joh 13,15