Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Stein, Ich bin bereit

Lass blind mich, Herr, die Wege gehn,
die deine sind.
Will deine Führung nicht verstehn,
bin ja dein Kind.
Bist, Vater der Weisheit, auch Vater mir.
Führst durch Nacht mich auch,
führst du doch zu dir.

Herr, lass geschehen, was du willst,
ich bin bereit.
Auch wenn du nie mein Sehnen stillst
in dieser Zeit.
Bist ja der Herr der Zeit,
dass Wann ist dein.
Dein ew'ges Jetzt, einst wird es mein.

Mach alles wahr, wie du es planst
in deinem Rat.
Wenn still du dann zum Opfer mahnst,
hilf auch zur Tat.
Lass überseh'n mich ganz mein kleines Ich,
dass ich, mir selber tot,
nur leb' für dich.

Hl. Edith Stein
Sr. Teresia Benedicta a Cruce

Ein Gebet

Du musst nicht über Meere reisen,
musst keine Wolken durchstoßen
und musst nicht die Alpen überqueren.
Der Weg, der dir gezeigt wird, ist nicht weit.
Du musst deinem Gott nur
bis zu dir selbst entgegengehen.

Hl. Bernhard von Clairvaux

Ein Zitat

Auch wenn wir ein unbegrenztes Vertrauen in den Willen Gottes und in die göttliche Vorsehung haben, gehen wir nicht blindlings voran. Zuerst prüfen wir sehr gut die Mittel, auf die wir mit Klugheit bauen können. Wenn wir dann einen Teil der Arbeit geleistet haben, halten wir einen Moment inne: Können wir so weitermachen? Können wir hoffen? Dann machen wir langsam weiter.

Hl. Johannes Bosco

Neuigkeiten aus der Weltkirche ...

News aus dem Vatikan - alle Nachrichten aus der Kirche

... & aus der Bibel

... und wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen;

Joh 6,37b