Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Kirchenchor St. Michael Wemmetsweiler

Der Kirchenchor "St. Michael" Wemmetsweiler besteht nun schon seit über 100 Jahren.
 
30 Sängerinnen und Sänger freuen sich, wenn Sie den Weg zu unserer Chorgemeinschaft finden.

Neben der Gestaltung von Gottesdiensten hat auch die Pflege der Gemeinschaft und der Zusammengehörigkeit einen großen Stellenwert bei uns.

Unsere Chorliteratur ist sehr vielfältig. Zum Repertoire gehören neben vielen lateinischen und deutschen Messen (von J. M. Haydn, Valentin Rathgeber, Charles Gounod, Christopher Tambling u. a. ) auch Motetten aus verschiedenen Ländern und mehreren Jahrhunderten sowie ansprechende weltliche Chorliteratur.

Unsere Probe findet jeden Freitag um 20.00 Uhr im Gasthaus "Wachdersch" in Wemmetsweiler statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gerne weisen wir weiterhin auf unsere Chorgruppe "Chorisma" hin.

Kontakt

Chorleiterin: Gertrud Bronder, Telefon 06897 840174

1. Vorsitzende: Annette Palm, Telefon 06825 497618

2. Vorsitzender: Roland Barbian, Telefon 06825 3589

Schriftführerinnen: Edith Holzapfel, Telefon 06825 800344 und Christa Weiler, Telefon 06825 6903

Beisitzerinnen: Karin Hahn Feis, Telefon 06821 530407 und Ulli Schreiner, Telefon 06825 1437

Kassierer: Dieter Kessler, Telefon 06825 43490

Ein Gebet

Ja, mein Herr,
wenn du es willst, will ich es auch,
und wenn du es nicht willst,
will ich es auch nicht.

Hl. Franz von Sales

Ein Zitat

Bist du krank oder verletzt, und möchtest du gesund werden? Jesus ist der Arzt. Er heilt dich durch sein Blut. Brennt das Fieber in dir? Er ist der kühlende Quell. Plagen dich die Leidenschaften und die Wirrnisse dieser Welt? Er ist der Quell geistlicher Tröstungen, der wahren Stärkung. „Fürchtest du den Tod? Er ist das Leben. Sehnst du dich nach dem Himmel? Er ist der Weg dorthin“ (Joh 14,6): das sind Worte des hl. Ambrosius.

Weiterlesen...

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Wir dagegen verkündigen Christus als den Gekreuzigten: für Juden ein empörendes Ärgernis, für Heiden eine Torheit, ...

1Kor 1,23