Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Klepperaktion der Messdiener Merchweiler

Liebe Kinder, Jugendliche und Gemeinde,

wie jedes Jahr findet vor Ostern wieder die Klepperaktion statt, denn an Gründonnerstag nach dem Gloria sagt man sprichwörtlich: „ dass die Glocken nach Rom fliegen“ und dass sie erst wieder in der Osternacht beim Gloria zurückkommen, deshalb wird bei uns in dieser Zeit nicht geläutet.

Da die Glocken nicht ganz wegfallen sollen, machen wir uns an Karfreitag, dem 03.04.15, und Karsamstag, dem 04.04.15, auf den Weg, um diese durch Kleppern zu ersetzen. Alle Kinder ab der dritten Klasse und Jugendliche können uns gerne bei dieser Aktion unterstützen. Wir gehen jeweils an Karfreitag um 6 Uhr, um 12 Uhr und um 18 Uhr und an Karsamstag um 6 Uhr kleppern. Wir treffen uns am 03.04.2015 um 5:30 Uhr vor unserer Pfarrkirche in Merchweiler. Samstags ab 10 Uhr fangen wir dann an von Haus zu Haus zu gehen, um Geldspenden und Süßigkeiten zu erbitten.

Der Erlös der Klepperaktion kommt unserer Messdienerkasse zu Gute. Mit diesem Geld finanzieren wir unter anderem unsere Fahrten, die wir übers Jahr unternehmen oder andere Projekte, die im oder ums Jugendheim anfallen. Wir, die Messdiener, sind heute schon dankbar für Ihre Spende und wünschen Ihnen Frohe Ostern.

Wer Interesse hat mitzumachen, kann sich bei Sarah Kovac unter 0157 72627812 melden.

Wir würden uns sehr über eure Hilfe freuen.

Gez. Frederik Blaser

Ein Gebet

Lass blind mich, Herr, die Wege gehn,
die deine sind.
Will deine Führung nicht verstehn,
bin ja dein Kind.
Bist, Vater der Weisheit, auch Vater mir.
Führst durch Nacht mich auch,
führst du doch zu dir.

Weiterlesen...

Ein Zitat

Die Demut ist nicht nur liebevoll,
sie ist auch zart und schmiegsam.
Liebe ist Demut,
die zur Höhe steigt,
Demut ist Liebe,
die sich niederneigt.

Hl. Franz von Sales

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Denn der, den Gott gesandt hat, verkündet die Worte Gottes; denn er gibt den Geist unbegrenzt.

Joh 3,34