Das ist mein Gebot: Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe. Joh 15,12

Drucken

Es tut sich was in unserer Pfarreiengemeinschaft ...

Am 26. November wurden Frau Susanne Dörr und Herr Uwe Dörr ihre Ernennungsurkunden zur Kommunionhelferin, zum Kommunionhelfer im Gottesdienst in Wemmetsweiler von Pfr. Dörrenbächer überreicht. Sie haben im vergangenen September erfolgreich an einem Einführungskurs in Püttlingen teilgenommen und, Sie werden es im Gottesdienst schon vernommen haben, sind aktiv in den Dienst der Lektoren und Kommunionhelfer eingebunden.

Auch in Merchweiler sind neue Gesichter unter den Lektoren zu entdecken. Frau Sarah Kovac und Frau Linda Schmidt bereichern die heilige Messe mit ihrem Dienst.

Musikalisch, genauer gesagt zur Kantorin, ausbilden lassen haben sich Frau Elisabeth Ziegler und Frau Anne Ziegler und könnten demnächst als Vorsängerinnnen im Gottesdienst zu hören sein.

Ich wünsche allen viel Freude und bedanke mich für Ihr Engagement.

gez. Melanie Viehl

 

Ein Gebet

Ich möchte
Speise werden, um die Hungrigen zu sättigen,
Kleidung, um den Nackten zu bedecken,
Trank, um die Durstigen zu erfrischen,
Arznei, um den Magen der Schwachen zu stärken,
ein weiches Bett, damit sich die Müden ausruhen,
Heilmittel und Fürsorge, um die Leiden der Kranken, der Lahmen, der Verstümmelten, der Tauben, der Stummen usw. zu lindern,
Licht, um die geistlich und leiblich Erblindeten zu erleuchten.

Hl. Vinzenz Pallotti

Ein Zitat

Auch wenn wir ein unbegrenztes Vertrauen in den Willen Gottes und in die göttliche Vorsehung haben, gehen wir nicht blindlings voran. Zuerst prüfen wir sehr gut die Mittel, auf die wir mit Klugheit bauen können. Wenn wir dann einen Teil der Arbeit geleistet haben, halten wir einen Moment inne: Können wir so weitermachen? Können wir hoffen? Dann machen wir langsam weiter.

Hl. Johannes Bosco

Neuigkeiten aus dem Bistum Trier ...

... & aus der Bibel

Seid untereinander so gesinnt, wie es dem Leben in Christus Jesus entspricht.

Phil 2,5